Ausbildung à la carte

Erschienen am 4. Oktober 2016 in Was wir machen

Nach der Premiere im letzten Jahr findet in wenigen Wochen der zweite Leiterkongress im Diözesanverband Magdeburg statt!

Auf dem Programm stehen Aus- und Fortbildung für Dich, ob du gerade ins Leiten einsteigst oder schon länger dabei bist. Eingerahmt wird das Ganze von Spiel, Spaß und Austausch – mit bekannten und neuen Gesichtern aus Deinen Nachbarstämmen. Eingeladen sind alle, die eine Gruppe oder einen Stamm leiten, oder vorhaben Leitungsverantwortung zu übernehmen.

Unter dem Motto „Ausbildung à la carte“ hoffen wir, euch und allen Leiterinnen und Leitern ein spannendes und abwechslungsreiches Menü servieren zu können.


Ausbildung à la carte


Menükarte zum Leiterwochenende für den 28. bis 30. Oktober 2016

Freitag – Amuse gueule

Der spaßige, spielerische Einstieg in das folgende Menü, serviert wird in Eggerode ab 19:30 Uhr (Anreise ab 18:00 Uhr möglich).

Samstag – Plat principal

Menü 1 – „Einmal hin, alles drin“ (Einstieg Schritt 2, ganztägig)

Wie ist eine Gruppenstunde aufgebaut? Was muss ich als Neuleiterin bzw. als Neuleiter wissen? Am Samstag lernst du den ganzen Tag alles, was du zum Start ins Leiten brauchst.

Menü 2 – „Wünsch Dir was“

A1: Lilienpflege-Studienteil

Was braucht ihr als Leiterinnen und Leiter? Welche Unterstützung hilft euch im Stammesalltag? Im Studienteil der Bundesebene geht es darum, den Blick auf das Wichtige in der DPSG zu lenken und praktische Wünsche von Euch für die DPSG und eure Arbeit zu sammeln.

A2: Spiele und Methoden

„Spiel mit – schau nicht nur zu!“ (Baden-Powell) Unter diesem Motto soll es darum gehen, neue Methoden und Spiele für die Gruppenstunde kennenzulernen und auszuprobieren.

B1: Spiritualität in der Gruppenstunden

Wie kann ich Spiritualität in den Gruppenstunden gestalten? Welche Methoden und Umsetzungsmöglichkeiten gibt es? Wie kann Spiritualität auch Kindern ohne christlichen Hintergrund interessant und verständlich dargeboten werden? Erarbeitet Euch Ideen und Methoden, die ihr mit in Eure Gruppenstunden nehmen könnt.

B2: Lagerbauten

Pfadfinden findet (auch) draußen statt. Aber wie war das nochmal mit Knoten, Bünden und Lagerbauten? Das wird Björn uns auf dem Zeltplatz erklären und danach haben wir die Möglichkeit, Einiges auszuprobieren.

Am Abend wird euer Vorstand euch mit einer kulinarischen Köstlichkeit verzaubern.

Sonntag – Dessert

„Der Mensch lebt nicht vom Brot allein“

Am Sonntag wird als Abschluss noch etwas Kräftigendes für die Seele gereicht, bevor ihr den Heimweg antreten könnt.


 

Für das Menü wird um Voranmeldung bis zum 20. Oktober bei Saskia (kuratin@dpsg-dv-magdeburg.de) gebeten. Bitte teile uns Dein Menü mit.

 

Alle Fakten auf einen Blick:

  • „Ausbildung à la carte“ – Das Aus- und Fortbildungswochenende im DV Magdeburg
  • 28.10.2016 – 30.10.2016 (Freitagabend bis Sonntagmittag)
  • Forsthaus Eggerode
  • Menübeitrag: 15,00 €
  • Anmeldung bis 20.10.2016 unter Angabe des persönlichen Menü bei Saskia (kuratin@dpsg-dv-magdeburg.de).

 

Diese Veranstaltung wird gefördert durch den BDKJ Magdeburg, der Arbeitsstelle für Jugendpastoral des Bistum Magdeburg, dem Bonifatiuswerk und dem Land Sachsen-Anhalt.

logo_bdkj     logo_jibm     logo_bonifatiuswerk     wappen_sachsen-anhalt-svg

Albert Hönemann

 

Comments are closed.